Hiereth Leonhard

Website:

E-Mail: l.hiereth@t-online.de



 

Bin am Bauernhof aufgewachsen, und dass ich nicht mit dem Fahrrad zum Bahnhof zur Arbeit fahren mußte, hab ich lieber solange im Stall geholfen, dass mich mein Vater mit dem Auto zum Bahnhof fahren hat müssen.

 

 

Zum vierzigsten (2006) hab ich mir mein erstes Rennrad gekauft.

Anfangsnur kurze Feierabendrunden mit ca. 60 km. 2009 meinen ersten Alpenpass gefahren (Timmelsjoch), damals noch mit mehreren „Verschnaufpausen“

 

2010 erstmals mehr als 100 km am Stück gefahren mit einer Gruppe. Bei der Gelegenheit entsprang der Gedanke einen Radmarathon in den Alpen zu fahren. Mein Kumpel hat mir vom Dreiländer-Giro und vom Dolomiti vorgeschwärmt und mich hat der Ötztaler gereizt.

 

2011 alle drei gefahren und in meiner „Zeitvorgabe“ gefinisht. 2012 nochmals Dreiländer-Giro und Ötztaler (beide schon deutlich schneller).

2013 wegen Hausbau der Tochter so gut wie keine Zeit zum Radeln, deshalb nur Glocknerkönig und erste Teilnahme beim 24-Stunden Rennen in Kelheim

(Mannschaft)

 

2014 und 2015 Einzelstart in Kelheim 630 km bzw. 670 km, Endura Alpentraum gefinisht und am nächsten Tag wieder zurück nach Sonthofen.

 

2016 verletzungsbedingt Saisonstart erst im Juli und mit 2.500 km Vorbereitung neue Bestzeit beim Ötztaler.

 

Nachdem ich 2017 bei meinem ersten Start beim RATA kurz vor der Passhöhe des Umbrail aufgegeben habe, will ich es heuer nochmal versuchen.

 

Ich hoffe auf genauso schönes Wetter und einen besseren Ausgang für mich. Die Zeit ist unerheblich, finishen das alleinige Ziel.

 

Auf ein schönes Rennen in wunderbarer Berglandschaft.

 

Mit sportlichen Grüßen

 

Leonhard Hiereth

Sponsoren: